*

Startup-Night im Motion.Lab

Startup-Night

(07. November 2018) – Mit einer Eröffnungsrede von Herrn Fridtjof Gustavs, einem der drei Founder vom Motion.Lab, starteten wir am 7. September 2018 um 14 Uhr in die lange Nacht - die Startup-Night.

Jedes dort vertretene Unternehmen stellte sich kurz vor: "woher komme ich, was kann ich?" Danach ging es ans Vernetzen, Kontakte wurden geknüpft und spannende Diskussionen geführt.

Auch die Mitteldeutsche Zahntechniker-Innung war vor Ort, Jacqueline Tolg, Zahntechnikerin und Neuzugang im Geschäftsstellenteam, ließ sich in die Welt des Metalldrucks bis hin zur Raumvermessung einführen. Viele spannende Ideen wurden von jungen Unternehmen umgesetzt und dort vorgestellt.

Da auch die Zahntechnik vieles zum Thema 3D-Druck und modernes Arbeiten beizutragen hat, präsentierte sich auch ein Innungslabor mit seinen Erfahrungen und Angeboten rund um den 3D-Druck auf der Startup-Night: das Dentalstudio Dörte Thie.

Sören Thie berichtete über seinen 3D-Drucker und dessen Einsatzbereiche, sowie über die technische Entwicklung der Dentalbranche.

An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank für die Unterstützung.

Nachdem sich die unterschiedlichen Branchen kennenlernen konnten, wurden die Teilnehmer mit einem Bus zu den verschiedenen Vortragsorten gebracht.

Die Veranstaltung ging bis 1 Uhr nachts und war ein voller Erfolg. Es war sehr informativ und für jeden etwas dabei.

 

 

Zurück Weiter